Vom 25. bis zum 27. Juni 2015

Unter dem gemeinsamen Dach „Wissensgemeinschaften“ werden in 2015 gleich drei Veranstaltungen mit sich gegenseitig ergänzenden thematischen Schwerpunkten zusammengebracht. Während die GeNeMe organisationale und technische Perspektiven im Kontext von Virtual Enterprises, Communities & Social Networks thematisiert, liefert die zweijährlich stattfindende ProWM der Fachgruppe Wissensmanagement in der Gesellschaft für Informatik einen breiten integrativen Überblick über die organisatorischen, kulturellen, sozialen und technischen Aspekte des Wissensmanagements. Im KnowlegdeCamp 2015 der Gesellschaft für Wissensmanagement liegt der Schwerpunkt auf Interaktion und Austausch rund um das Thema Wissensarbeit.

Die Leitung der gemeinsamen Veranstaltung liegt bei einer Gruppe von Wissenschaftlern der Fakultäten Erziehungswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften, dem Medienzentrum der Technischen Universität Dresden, des Bereichs Wirtschaftsinformatik der Universität Siegen und der GfWM mit freundlicher Unterstützung des Knowledge Research Center e.V.

0
Tage
0
Veranstaltungen
0
Formate
0
Vorträge
  • Technologien und Methoden für Online Communities
  • Konzepte Sozialer Gemeinschaften in Neuen Medien
  • Wirtschaftliches Handeln in Online Communities
  • Lernen, Lehren und Forschen in Online Communities
  • Qualifikation und Wissensarbeit als Elemente der Unternehmenskultur
  • Wissensorganisation und Wissensprozesse
  • Wissensentwicklung und Change Management als strategische Aufgaben
  • Analyse und Bewertung des Wissensmanagements
  • Wissensmanagement Systeme
  • Unternehmer, Fach- und Führungskräfte, Personalentwickler und Wissensmanagement-Verantwortliche haben im Barcamp-Format die Möglichkeit der aktiven Beteiligung.
  • Bis zu 50 Vorträge, Diskussionen und Workshops
  • Austausch zu Erfahrungen aus der Unternehmenspraxis
  • Wie sieht der künftige Umgang mit Wissen in Unternehmen aus?
  • Hier Session vorschlagen!

Tag 1 – 25.06.2015

10:00-10:30

Registrierung


10:30-10:45

Eröffnung


10:45-12:00

Keynote I: „Knowledge Management – Advancements and Future Research Needs – Results from the Global Knowledge Research Network study“, Dr. Peter Heisig


12:00-14:00

Thematic Brunch – einsteigen und kennenlernen

14:00 – 14:15 Kaffeepause


Hochschuldidaktik 2.0
Wissensmanagement I
Communities

14:15-15:45

Studierende als vernetzte Lerner? Evaluation eines cMOOCs an der Hochschule
Nina Kahnwald, Daniela Pscheida


Education in virtual reality. A comparison of design approaches for academic education
Thomas Köhler, Sander Münster, Lars Schlenker


Flipped Classroom in der Hochschullehre der TU Dresden – Ein Work in Progress‐Bericht
Jenny Lerche


Konzepte für den Einsatz von E‐Tutoren in komplexen E‐Learning‐Szenarien – Ein Erfahrungsbericht
Corinna Jödicke

Barrieren im interorganisationalen Wissensaustausch auf individueller Ebene – Ordnungsrahmen und Analysemethoden
Peter Schmiedgen


GIS‐based sales support by company knowledge reuse in the telecommunication sector
Mirjam Minor, Peter Clemens, Robert Dey, Rebecca Helmdach, Ingo Kemper,Tan Phat Nguyen, Michaela Pfeifer, Wilfried Röttgers, Patrick Schwarz, Yida Wang



Supporting KM Instruments with Composable Micro‐Services
René Peinl

MeetingMirror ‐ Unterstützung von Wissenschaftler‐Communities auf Konferenzen
Michael Koch, Andrea Nutsi, Eva Lösch, Florian Ott


The SIFA community as a virtual learning space in OSH
Thomas Köhler, Martin Schmauder, Katrin Höhn, Nina Kahnwald, Tanja Schilling


Reflexion, Begleitung, Austausch – Die Online‐Plattform StudentBodies TM zur Prävention von Magersucht
Tanja Schilling, Claudia Neumann, Corinna Jacobi, Kristian Hütter, Thomas Köhler


Vernetztes Arbeiten – Wie wichtiges Know-How im Unternehmen fließen kann
Peter Geißler, Communardo

Strukturierte Wikis – Konzept und Anwendungsbeispiel
Stefan Voigt, Frank Fuchs-Kittowski, David Koschnick

15:45 – 16:30 Pause mit Führung durch die Gedenkstätte Müchner Platz

16:30-17:00

Fazit-Runde Tag 1: reflektieren und bewerten


17:00-18:15

Keynote II: Thorsten Hübschen, Microsoft Deutschland


18:30-22:30

Transfer & Abendveranstaltung im Festspielhaus Hellerau

Tag 2 – 26.06.2015

08:30-10:00

Knowlegde Camp – Einlass, Registrierung, Ankommen, Kaffee, Frühstück
(Rudolf-Walther-Straße 4, 01156 Dresden)


09:00-09:30

GeNeMe/ProWM – GamingBreakfast: spielerisch erinnern und starten



Technologien, Methoden, Systeme
Feedback, Austausch, Ideenfindung
Education

09:30-11:00

Gamification in der Hochschullehre. Herleitung von Handlungs- empfehlungen für den Einsatz von Gamedesign‐Elementen in der sächsischen Lernplattform OPAL
Fabiane Follert, Helge Fischer


Gebrauchstauglichkeit und Nützlichkeit. Usability und wahrgenommener Nutzen digitaler Lernangebote.
Marios Karapanos



Praktische Entwicklung einer wissensorientierten Unternehmenskultur. Entwurf einer Zertifizierungsmethode.
Christian Bilz, Bogdan Franczyk

Barrierefreiheit im MOOC
Sebastian Kelle, Jens Voegler, Gerhard Weber, Gottfried Zimmermann

Idea‐Space: A Use Case of Collaborative Course
Development in Higher Education

Markus Bick, Jan Pawlowski, Safaa Abujarour


Onlinegestützte Audience Response Systeme: Förderung der kognitiven Aktivierung in Vorlesungen und Eröffnung neuer Evaluationsperspektiven!
Iris Braun, Felix Kapp, Hermann Körndle, Alexander Schill


Mobiles Feedback – Praxisbericht zur Integration eines Audience Response Systems in eine Lehrveranstaltung als Instrument der Lehrevaluation
Marlen Dubrau, Jenny Krause


Jazz in der Stadt und Rock auf der Autobahn ‐ von der kollaborativen zur kollaborativ‐kontextorientierten Musikempfehlung
Patrick Helmholz, Susanne Robra-Bissantz

Wissens‐ und Nachhaltigkeits-management durch Kooperationen in Weiterbildungsprojekten
Helge Fischer, Matthias Heinz, Thomas Köhler


Lernen aus Erfahrung – vom agilen zum verteilten Präsenzteam
Vincent Tietz, Juliane Kluge, Clemens Hahn, Bernd Grams


Development of an E-Learning instructional model for the vocational training in Indonesia
M. Bruri Triyono, Thomas Köhler


A Survey of Teachers’ Media Literacy in Chinese Vocational Schools
Xiaohan Zhang, Jörg Neumann, Thomas Köhler


11:00 – 11:15 Kaffeepause


Prozesse
Wissensmanagment II
KnowledgeCamp

11:15-12:45

Welche Use Cases eignen sich für die Umsetzung in einem Enterprise Social Network? Eine Fallstudie bei der N‐ERGIE Aktiengesellschaft
Janine Viol, Martin Lüdecke


Kontextbezogene, workflowbasierte Assessmentverfahren auf der Grundlage semantischer Wissensbasen
Silke Molch


Automatisierte Wissensextraktion aus Prozessen
Claus Jungmann, Geschäftsführung intecsoft


Wissensextraktion aus Unternehmenskennzahlen mittels BI-Tools
Jens Gärtner, Vorstand SQL-AG


Collaborative Knowledge Acquisition and Exploration in Technology Search
Dominic Stange

Assessing Informal Social Learning at the Workplace – A Revalidation Case from Healthcare
Michael Steurer, Stefan Thalmann, Ronald Maier, Tamsin Treasure‐Jones, John Bibby, Micky Kerr


Wie Barrieren im Wissenstransfer überwunden werden können – Ergebnisse einer Studie zur Grundhaltung des Misstrauens oder Vertrauens
Hedwig Schmid, Helmut Krcmar


Integration von Topic Models und Netzwerkanalyse bei der Bestimmung des Kundenwertes
Kai Heinrich


Wissensmanagement im Kontext öffentlich‐rechtlicher Rahmenbedingungen: Praktische Erfahrungen aus einem Wasserverband
Michel Rietze, Holger Scheffler

KnowledgeCamp-Sessions


KnowledgeCamp-Sessions


KnowledgeCamp-Sessions


KnowledgeCamp-Sessions

12:45 – 13:30 Mittagspause

13:30-14:00

Fazit-Runde Tag 2: reflektieren und bewerten



14:00-15:00

Keynote III: Simon Dückert, Cogneon


KnowledgeCamp-Sessions


15:00

Ende von GeNeMe 2015 und ProWM 2015


KnowledgeCamp-Sessions


17:00-18:30

KnowledgeCamp – Wrap-Up Tag 1, Feedback

Ab 18:30 Abendveranstaltung mit Vorführung des Films
<) (> AUGENHÖHE
und anschließender gemütlicher Diskussion

Tag 3 – 27.06.2015

08:30-09:15

Einlass, Registrierung, Ankommen, Kaffee, Frühstück


09:15-10:00

Begrüßung, Vorstellungsrunde, Sessionplanung


10:00-12:45

KnowledgeCamp-Sessions

12:45 – 14:00 Mittagspause

14:00-15:45

KnowledgeCamp-Sessions


15:50-16:30

KnowledgeCamp – Wrap-Up Tag 2, Feedback


16:30

Ende des KnowledgeCamps 2015

GeNeMe 2015 & ProWM 2015

Die Kombikonferenz aus GeNeMe und ProWM findet im Georg Schumann Bau der Technischen Universität Dresden statt:

Münchner Platz 3
01069 Dresden

KnowledgeCamp 2015

Das KnowlegdeCamp der GfWM findet im Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH statt:

Rudolf-Walther-Straße 4
01156 Dresden

Weitersagen



Herzlichen Dank an alle Sponsoren, Unterstützer und Kooperationspartner