Mission

Wir verbinden Erkenntnisse und Menschen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung um Wissensarbeit in Organisationen zu verbessern. Wir fördern interdisziplinäre Forschung, setzen uns mit neuen Technologien, Führungskonzepten und sich verändernden kulturell- organisationalen Rahmenbedingungen auseinander. Wir entwickeln Methoden, Weiterbildungs- angebote, beraten Organisationen und bringen so die gewonnenen Erkenntnisse zur praktischen Anwendung.

Wissensarbeit verändert sich

Komplexität und Beschleunigung prägen heute den privaten und beruflichen Alltag vieler Menschen. Gerade für die Wissensarbeit sind komplexe Aufgabenstellungen kennzeichnend. Häufig entsteht hier der Eindruck, nur noch zu reagieren und nicht mehr zu agieren. Oder noch schlimmer: Menschen haben das Gefühl, ständig am Limit des Machbaren zu sein. Und das können wir ändern:

01_ico_komplexVon Komplexität zu Einfachheit

02_ico_einfachNutzerperspektive einnehmen

04_ico_speedVon Fragmentierung zu Vernetzung

03_ico_kundeIntegration
sicherstellen

Arbeit und Privates: Ein Leben

09_ico_einlebenBewusstsein und Balance erreichen

05_ico_ablehnungVon Ablehnung zu Akzeptanz

06_ico_aktzeptanzDurch Erfahrungen
lernen

Es gibt eine weitere neue Herausforderung, mit der wir uns auseinandersetzen müssen: Die Rede ist von intelligenten Maschinen. Sie verstehen, lernen und übernehmen mehr und mehr unserer Aufgaben. In vielen Bereichen sehen wir sie bereits im Einsatz und sie machen auch vor der Wissensarbeit nicht halt. Im Gegenteil, gerade hier wird es zu den radikalsten Veränderungen kommen. Die Frage, was uns Menschen unersetzlich macht, rückt in den Mittelpunkt. Bedeutender werden in Zukunft andere menschliche Fähigkeiten.

10_ico_sozialSoziale Intelligenz

11_ico_interkulturellInterkulturelle Kompetenz

12_ico_transdisziplinaritaetTransdisziplinarität

13_ico_designhaltungDesign-Haltung

14_ico_adaptives_denkenAdaptives Denken

15_ico_resistanceWiderstandsfähigkeit

15b_technologieInformations- und Medienkompetenz

Technologie sinnvoll einsetzen

Organisationen im Wandel

Organisationen verfolgen unterschiedliche Ziele, die teilweise widersprüchlich zueinander sind:

Wachstum

Nachhaltigkeit

Soziale Verantwortung

Innovation

Die zunehmende Vernetzung von Menschen und Maschinen, Dingen und Organisationen stellt Organisationen vor zusätzliche Herausforderungen mit ganz konkreten Auswirkungen: Die Komplexität erhöht sich, weil es mehr Schnittstellen und Integrationspunkte gibt. Und die Kunden erwarten deutlich mehr hinsichtlich Einfachheit und Qualität.

Von Produkt und Service
zu Experience

Umfassende Nutzererfahrung
sicher stellen

Von physisch und virtuell
zu einer Wirklichkeit

Verbindungen und
Verschmelzung anstreben

Von ausführend zu entscheidungsunterstützend

Intelligente
Maschinen

In der Arbeitswelt schreiten Vielfalt und Flexibilisierung weiterhin voran. Das hat gesellschaftliche, soziale und wirtschaftliche Gründe, die sowohl individuelle Laufbahnen als auch organisatorische Abläufe stark verändern. Gleichzeitig lassen sich Menschen die über eine hohe Qualifikation verfügen und komplexe Aufgabenstellungen bearbeiten nicht ausschliesslich über die Vergütung motivieren.

Demografischer Wandel:
Von Einheit zu Vielfalt

Arbeitswelten der
Veränderung anpassen

07_ico_arbeitVon starren Strukturen zu Anpassungsfähigkeit

Fluides Unternehmen oder
Caring Company?

Von umsatzgetrieben
zu werteorientiert

Sinnhaftigkeit, Selbst-
bestimmung und Freude

Lokale und globale Vernetzung

Unsere Zeit ist dadurch geprägt, dass alles komplexer wird: Probleme, Aufgaben, Lösungen. Innovation zum Beispiel entsteht immer häufiger an der Schnittstelle von Disziplinen, Branchen, Generationen und Regionen. Aufgaben werden in übergreifenden Netzwerken gelöst, oft verbunden mit Ideen zu neuen Geschäftsmodellen. Wer es schafft, die Grenzen des eigenen Unternehmens, Fachgebiets oder der eigenen Abteilung zu überwinden, wird vorweg gehen oder zumindest leichter Schritt halten. Und das muss sich ändern:

Von Distanz zu Gemeinschaft

Co-Evolution statt Konkurrenz

Vom Monolog zur Konversation

Unternehmens-
übergreifender Dialog

Von Top Down
zur Teilhabe

Gemeinsam intelli-
genter entscheiden

Von Planung zu Entfaltung und Emergenz

Innovationskraft
erhalten

Unser Portfolio

Wir bieten Ihnen Aus- und Weiterbildung, Beratung und Coaching an. So wird das in aller Regel und nahezu überall genannt. Nur, dass uns keiner der Begriffe wirklich gefällt. Wir verbinden mit Weiterbildung Passivität und möchten doch, dass Sie persönlich und aktiv Erfahrungen machen: Nicht Think-Tanks sondern Do-Tanks für Professionals. Wir verbinden mit Beratung Distanz und möchten doch, dass wir als Teil Ihres Teams intensiv und erfolgsorientiert mitarbeiten dürfen: Schaffen, nicht nur zusehen! Wir verbinden mit Coaching individuelle Persönlichkeitsentwicklung und obwohl wir dies auch im Blick haben wissen wir, dass es nur gelingen kann wenn die Begleitung im Kontext des jeweiligen Umfelds erfolgt und deshalb haben wir die gemeinschaftliche Beobachtung und Entwicklung mit individuellem oder organisatorischen Erkenntnisgewinn im Sinn. Unser Portfolio:

Lernen durch Erfahrung

Was Sie von uns lernen, lernen Sie, indem Sie es erfahren – ausgerichtet an Ihrer Praxis, zugeschnitten auf Ihre individuelle Situation. So ensteht Wissen, dass Sie unmittelbar anwenden können. Das können wir Ihnen beibringen:

Anders besser arbeiten

Wo der Druck durch Beschleunigung, technologischen Wandel und gesellschaftliche Veränderung wächst sind Konflikte absehbar und natürlich. Die Frage ist wie wir damit umgehen. In diesem Seminar besprechen wir Wege, Optionen und Ansätze wie es gelingt wenn es heiß her geht.

Das können wir:

Gemeinsam Entwickeln

Wir begleiten Sie in Ihrer beruflichen Praxis – aufmerksam, objektiv, kritisch. Wir sagen Ihnen, was uns auffällt, was Sie beibehalten oder ausbauen, aber auch was Sie besser sein lassen sollten.

Das sind unsere Themen:

Wie wir arbeiten

Wir wissen, was lief. Wir wissen, was läuft. Und wir sind uns ziemlich sicher, zu wissen, was laufen wird. Wir kennen die betriebswirtschaftlichen, sozialen und technologischen Aspekte erfolgreicher Wissensarbeit. Wir haben Erfahrungen mit dem Management von Wissen in unterschiedlichen Branchen, in Organisationen unterschiedlicher Größe, im In- und im Ausland. Wir wissen viel, doch zusammen mit Ihnen wissen wir mehr.

Deshalb wollen wir mit Ihnen arbeiten, von Ihnen, mit Ihnen und für Sie lernen. Wir haben keine technologischen oder konzeptionellen Präferenzen. Wir sind an kein Modell, Dogma und an keinen Standard gebunden. Wir suchen die Lösung, die zu Ihnen passt.

Und wir arbeiten mit anderen. Denn Wissensarbeit ist ein weites Feld und was für Sie gilt, gilt für uns erst recht: vom Revierdenken zum vernetzten Ökosystem. Wir arbeiten eng mit Hochschulen, Technologieanbietern, anderen Verbänden und Organisationen zusammen. Wir scharen Fachleute unterschiedlicher Disziplinen um uns, um Wissensarbeit nicht einfach nur effizienter sondern vor allem besser zu machen.